Der nächste Datenskandal: Über 500 Mio. Datensätze von Facebook im Netz aufgetaucht

Hallo und guten Abend zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

als facebook damals WhatsApp für die unfassbare Summe von 19 Milliarden US-Dollar kaufte, wies ich schon damals auf den Umstand hin, dass es dem Konzern nur um die Telefonnummern ging. Eine Warnung, die sich bestätigte und nun in einem neuen Skandal gipfelte. Denn über 500 Mio. Datensätze von facebook-Usern tauchten im Netz auf.

Daten im Hacker-Forum aufgetaucht

In einem Forum für Hacker tauchten über 530 Mio. Datensatzen von Facebook-Usern aus über 106 Ländern auf, die vom Cybercrime-Unternehmen Hudson Rock auf. Die Datensätze enthalten dabei die Telefonnummern, die Facebook-ID sowie vollständige Klarmahmen, Standorte, Geburtsorte sowie in einigen Fällen auch die E-Mail-Adresse.

Ein Großteil der Daten stammt mit 32 Mio. Datensätzen aus den USA, aus Großbritannien stammen 6. Mio Datensätze. Auch deutsche Nutzer seien betroffen, hirzu gibt es aber keine konkrete Angabe.

Hochgradig gefährlich

Die Daten sind teilweise schon über ein jahr alt, das macht es aber nicht weniger gefährlich. Mit diesen Daten lässt sich spielend leicht die Internetidentität nachbauen bzw. die Kontrolle über bereits stehende Kundenkonten übernehmen.

Besonders kritisch dabei: Die Daten wurden zunächst von einem automatisierten Bot angeboten. Doch als sich niemand zu einer Zahlung bequemen wollte, wurde der komplette Datensatz nun komplett kostenfrei ins Forum gestellt.

Nicht der erste Skandal

Es ist nicht der erste Skandal um verlorengegangene Nutzerdaten, doch hier reden wir von einem anderen Ausmaß. Nie zuvor wurden so viele Datensätze vom größten sozialen Netzwerk abgeschöpft wie in diesem Fall. Und das stellt für Mark Zuckerberg ein extrem großes Problem da und könnte eine Zäsur darstellen. Etwas, was selbst Cambridge Analystics nicht geschafft hatte.

Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr zumindest mal das Passwort Eures Facebookaccounts geändert? Oder habt Ihr sogar gänzlich den Diensten von Zuckerberg entsagt? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: