Was erwartet uns auf der WWDC 2021?

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf diesem Blog.

Gestern Abend trudelte eine Einladung von Apple ein. Darin wird der Termin für die WWDC 2021 angekündigt. Am 07. Juni ist es so weit und Apple öffnet die virtuellen Türen für Entwickler rund um den Erdball. Erneut wird das Event aufgrund der aktuellen Lage rein online abgehalten.

Was uns erwartet!

Klassischerweise werden auf der WWDC die kommenden Versionen von Apples Betriebssystemen vorgestellt. Dabei werden die größten Neuerungen im Detail erklärt, um die Entwickler auf die Releases der neuen Operating Systems vorzubereiten. Meist werden die neuen Versionen am selben Tag der Vorstellung noch als Entwickler-Beta zur Verfügung gestellt. Das Release findet dann meist im Herbst statt.

Die spannendsten News wird es wahrscheinlich zu iOS 15 und macOS 12 geben. Aber auch iPad OS und Watch OS könnten einige Neuerungen erfahren. Es gibt noch nicht allzu viele Details welche neuen Funktionen oder Änderungen wir erwarten können, doch es ist denkbar, dass sich iPad OS und macOS noch weiter annähern.

Hardware könnte auf dem Plan stehen

Das Bild, das mit der Einladung ausgesendet wurde, stellt eine Memoji dar, welches ein MacBook öffnet. Diese Szene erinnert sehr an die Vorstellung der Apple Silicon Macs, als Craig Federighi der Softwarechef von Apple demonstrierte wie schnell das MacBook Air aus dem Ruhezustand aufwacht. Dieses Bild lässt natürlich viel Raum für Spekulationen.

Wenn die nächsten Geräte mit dem Apple Silicon Chip bis zu WWDC noch nicht angekündigt wurden, ist es sehr wahrscheinlich, dass Apple die Keynote nutzt, um dies auf der Entwicklerkonferenz zu tun. Die nächsten Macs im Line-up sind laut den Gerüchten das 16 Zoll MacBook und der iMac, zu dem es schon einige Vermutungen zum Design gibt. Die WWDC wurde schon öfters genutzt, um neue Hardware vorzustellen. So wurde zum Beispiel der iMac Pro in diesem Rahmen angeteasert.

Wer genauer hinsieht bemerkt, dass die verwendeten Memojis eine Brille tragen. Natürlich hat das Netz auch diese Tatsache aufgegriffen und vermutet die Vorstellung von Apples AR-Brille dahinter. Der Analyst Ming-Chi Kuo hält einen kurzen Teaser auf die AR-Brille für wahrscheinlich. Des Weiteren werden in der Brille Symbole aus dem Dock gespiegelt, was aussieht wie eine Bedienoberfläche in der Brille. Also es bleibt spannend, wir werden sehen, was Apple mit dem Spruch „Glow and behold“ (Scheine und Erblicke) aussagen will.

Lasst uns gerne weiter unten in den Kommentaren euren Tipp da, was Apple auf der Keynote vorstellen wird.

Macht’s gut und bis zum nächsten Mal, euer Stefanauf dem appletechnikblog

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere uns einen Kaffee und unterstütze damit unseren Blog und unsere Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: