Fünf Tipps für deine AirPods (Pro)

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Tipps & Tricks auf meinem Blog,

Es ist immer noch kaum zu glauben, mit den AirPods stieg Apple innerhalb kürzester Zeit zum größten Hersteller von Kopfhörern auf. 2020 konnte man laut diversen Schätzungen insgesamt 81 Mio. Einheiten der AirPods und AirPods pro verkaufen – ein sagenhafter Wert. Hier zeige ich Dir, wie Du noch ein bisschen mehr Komfort rausholen kannst

5 Hacks für mehr Komfort bei deinen AirPods

Das einfache Verbinden mit dem iPhone sowie der ordentlicher Sound machen die AirPods für iPhone-User in acht von zehn Fällen zum idealen Kopfhörer. Doch hier zeige ich Dir, wie Du noch ein bisschen mehr aus deinen AirPods herausholst:

1. AirPods individuell benennen

Für alle Geräte verteilt Apple nach der Inbetriebname einen Standardnamen, bestehend aus Gerät sowie dem angemeldeten besitzer. Das ist ja nicht nur pfad, sondern kann auch zu Verwechslungen führen. Viel cooler ist es doch, einen eigenen Namen für die AirPods Pro zu vergeben.

  • Auf dem iPhone die Einstellungen öffnen und zu Bluetooth navigieren
  • Die AirPods auswählen und auf das blau eingekreiste „i“ tippen.
  • Oben unter Name einfach die Bezeichnung löschen und einen eigenen Namen eintragen.

2. Energieverbrauch synchronisieren

Jeder von uns hat schon mal mit nur einem AirPods im Ohr telefoniert. Das ist auch in Ordnung, sorgt aber dafür, dass bei beiden AirPods ein unterschiedlicher Akkustand angezeigt wird. Um dies zu fixen, gehst Du wie folgt vor:

  • Auf dem iPhone die Einstellungen öffnen und zu Bluetooth navigieren
  • Die AirPods auswählen und auf das blau eingekreiste „i“ tippen.
  • Zu Mikrofon navigieren und dann die Option „Mikrofon automatisch wechseln“ de- und wieder aktivieren

3. AirPods mit Apple TV verbinden

Du kannst deine AirPods nicht nur mit deinem iPhone/iPad/Mac verbinden, dies geht natürlich auch mit deiner Apple TV 4k. Dazu öffnest Du einfach die Einstellungen auf der Apple TV, wählst dort den Reiter „Bluetooth“aus und anschließend wählst Du in der Liste die AirPods aus um sie zu aktivieren. Halte anschließend die Wiedergabetaste einige Sekunden gedrückt und lege die Kopfhörer als Audioausgabegerät fest.

4. Musik mit Freunden hören

In Zeiten von Corona verreist man nun nicht so oft, doch es wird sich sicherlich wieder ändern. Spätestens dann ist dieser Tipp sehr praktisch, ich nutze ihn immer mit meiner Frau im Flieger. Vorausgesetzt, es ist ein zweites Paar AirPods vorhanden, könnt Ihr das sogenannte „Audio Sharing“ aktivieren. Einfach das Control Center aufrufen, auf das AirPlay-Symbol tippen und dann auf „Audio teilen“ tippen. Dann bewegst Du dein iPhone in die Nähe der zweiten AirPods und tipps dann auf „Audio teilen“. Sollte es Schwierigkeiten geben, schaut einmal im Support-Dokument von Apple nach.

5. Mit den AirPods HomeKit steuern

Zugegeben, dieser Tipp ist natürlich sehr billig. Doh selbstverständlich kannst Du auch mit deinen AirPods dein HomeKit-fähiges Smart Home steuern, Siri sei Dank. Starte einfach einen entsprechenden Sprachbefehl mit „Hey Siri….“ und gib dann deine entsprechenden Kommandos ein – das iPhone muss dazu nicht in der Nähe sein.

Welche Tipps und Tricks habt Ihr denn für Eure AirPods in petto? Schreibt mir Eure besten Tricks in die nachfolgenden Kommentare, vielleicht werden sie aufgenommen.

Macht´s gut und bis zum nächsten mal hier auf dem appletechniukblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: