Lässt sich Lidl Smart bald in HomeKit einbinden?

Hallo und und hertlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

neben etablierten Herstellern von Smart Home Lösungen wie Eve, Bosch Smart Home drängen auch immer mehr Discounter auf den Markt – so auch Lidl Ende 2020. Und der Discounter von Dieter Schwarz setzte auch mal ein Ausrufezeichen hinsctlich dessen, was die untere Preisgrenze darstellt.

Setzt auf Zigbee

Wie alle preisgünstigen Systeme setzt man auch bei Lidl auf das sogenannte Zigbree-Protokoll, welches im Kern auf das Mesh-System aufbaut. Fällt ein Kommunkationspfad aus, wird automatisch ein anderer Pfad gesucht. Das bedeutet aber auch, dass eine Bridge vonnöten ist und genau hier könnte sich nun ein erfreulicher Umstand ergeben. Denn mit einem der letzten Updates scheintr sich Lidl Smart Home auf die Integration in HomeKit vorzubereiten.

Bald in HomeKit steuerbar?

Mit dem kürzlich erschienenden Update fragt die Lidl Home-App nun explizit danach, einen Zugriff auf die Daten von HomeKit zugreifen zu können. Dies macht ja nur Sinn, wenn sich das System dort integrieren lässt, andernfalls bleibt es ja beid er Steuerung via App:

Screenshots by HomeKitNews

Jetzt schon über Umwege möglich

Wer ungeduldig ist und nicht solange warten möchte, kann sich unterdessen mit einem Trick beheben und so auf halbem Wege zum Ziel kommen. Die App lässt jetzt Verknüpfungen mit Siri und der Shortcut-App zu.

Screenshots by HomeKitNews

Somit lassen sich Siri-Befehle aufsetzen, mit denen zumindest das Steuern via Siri schon jetzt möglich ist. Das Tempo ist dabei durchaus beeindruckend, denn die eigenen Smart Home-Produkte gibt es bei Lidl noch nicht einmal ein Jahr. Da können sich viele etablierte Hersteller einen Scheibe von abschneiden.

Auf welchen Hersteller setzt Ihr bei eurem smarten Zuhause? Und welche App nutzt Ihr zur Steuerung? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: