Ist Apple ein Monopolist?

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf diesem Blog.

Es brodelt schon länger, rund um den AppStore und die zugehörigen In-App Käufe in Apples Ökosystem. Die Wettbewerbsbehörde der Europäischen Union schreibt gerade an einem abschließenden Bericht in ihrem Verfahren gegen Apple. Laut Florian Müller, einem Experten für Wettbewerbs- und Patentrecht, sieht es nicht gut für Apple aus. So klingt es zumindest in seinem Blogbeitrag.

Spotify vs. Apple

Angestoßen wurde diese Untersuchung, unter anderem vom Musik-Streamingdienst Spotify. Das schwedische Unternehmen wirft Apple eine Benachteiligung von Spotify gegenüber Apple Music vor. Apple verdient an jedem In-App kauf der getätigt wird mit und durch den AppStore-Zwang in IOS, sieht sich Spotify hier ungerecht behandelt. Denn im hauseigenen Streaming-Dienst von Apple gibt es keine solche Abgaben. Das gleiche Thema gab es auch schon im letzten Jahr, da ging es um den Spielehersteller Epic Games.

Hat Apple schon verloren?

Mehrere Europäische Länder ermitteln in ähnlichen Verfahren, ob es eine Behinderung des Wettbewerbs gibt. Die CMA (Competition an Markets Authority) in Großbritannien hat angekündigt, den iOS App Store genauer unter die Lupe zu nehmen. In den Niederlanden gab die ACM (Autoriteit Consument & Markt) bereits bekannt, in einem laufenden Verfahren,bald zu einer Entscheidung zu kommen. Laut Müller, deutet dies auf einen bereits verlorenen Kampf hin.

Des weiteren hat Apple in Großbritannien einen Marktanteil von Rund 50%. Somit müsste sich die CMA eigentlich nicht mit dem AppStore beschäftigen, dass sie es trotzen tut, spricht wiederum nicht unbedingt für Apple. Auch in den Niederlanden sei laut Müller die Wahrscheinlichkeit groß, dass die von Spotify eingebrachten Argumente bei den Wettbewerbsbehörden für gerechtfertigt angesehen werden.

Apples Verteidigung

Es gab schon öfters Vorwürfe diesbezüglich. Apple verwies immer darauf, dass sich ja niemand für ein Apple Produkt entscheiden muss und es auch andere Smartphone-Ökosysteme gibt. Apple legt, wie wir wissen, schon immer besonders großen Wert auf Qualität. Mit den starken Einschränkungen des AppStores, gelingt es Apple, diese Qualität zu bieten.

Was haltet ihr von den Vorwürfen gegen Apple? Sollte es auch andere Quellen für Software auf dem iPhone geben, als den AppStore? Oder schätzt ihr die Qualität, die Apps im AppStore haben müssen um den strengen Richtlinien von Apple zu entsprechen? Schreibt gerne eure Meinung weiter unten in die Kommentare.

Macht’s gut und bis bald, Euer Stefan auf dem appletechnikblog.

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere uns einen Kaffee und unterstütze damit unseren Blog und unsere Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: