iOS 14.4.1, iPadOS 14.4.1 und watchOS 7.3.2 sind da

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Sehnsüchtig wird iOS 14.5 erwartet, doch es gibt noch einen Zwischenschritt. Apple hat soeben noch ein Bugfix-Update bereitgestellt.

iOS 14.4.1 und iPadOS 14.4.1 lassen sich laden

Mit dem heutigen Abend hat der iPhone-Konzern ein weiteres Update für iPhone und iPad zum Download bereitgestellt, womit lediglich Sicherheitslücken geschlossen werden. Die ist allerdings gravierender, falls gemeinhin angenommen. Das Unternehmen schließt damit eine kritische Lücke im WebKit, der Browser-Engine von Safari.

Installation des Update

Wie üblich, ist vorher ein Backup durchzuführen. Das Update selbst kann über die „Einstellungen“ >> „Allgemein“ >> „Softwareupdate“ geladen und installiert werden. Auf einem aktuellen 12 Pro Max ist das Update knapp 138 MB groß, der Download sowie die Installation sollte zeitnahe erfolgen.

auch watchOS wird aktualisiert

Den gleichen Fehler scheint Apple auch auf der Apple Watch zu schließen. Auch hier ist nun ein Update verfügbar, die dazugehörige Versionsnummer lautet watchOS 7.3.2 und das Update sollte ebenfalls zeitnahe geladen werden.

Dies kann nun über die Watch geladen werden, hierzu einfach über die „Einstellungen“ >> „Allgemein“ >> „Softwareupdate“ gehen und den Download anstoßen. Für die eigentliche Installation muss der Akku der Apple Watch aber zu mindestens 50% geladen sein und auf dem Ladepuck aufliegen.

Wer von Euch hat denn die Updates schon installiert? Habt Ihr dazu noch eine Verbesserung feststellen können? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: