iPhone SE 3: Erscheint wohl nicht vor 2022

Guten Abend und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Das iPhone SE sowie sein Nachfolger iPhone SE 2020 waren für Apple ein durchschlagender Erfolg. Die Gründe sind recht simpel – man nehme aktuelle Technik und packe dies in ein vorhandenes Gehäuse. Der einzige Unterschied zwischen den beiden Generationen liegt in der Displaygröße. Kam das erste SE noch mit einem 4″-Display, wuchs dieses dank dem Gehäuse des iPhone 8 auf 4,7″ an.

Nachfolger ist nicht vor 2022 zu erwarten

Nun hat sich der Analyst Ming-Chi Kuo in einer Investorennotiz, welche die Lieferkette von Apple betrifft, zum Nachfolger des iPhone SE 2020 geäußert. Laut diesem Bericht plant Apple, einen Nachfolger des aktuellen iPhone SE in der ersten Jahreshälfte 2022 auf den Markt zu bringen.

Bekanntes Design aber mit 5G

Kuo geht davon aus, dass sich am Design nicht viel ändern wird. Es soll dem iPhone 8 nachempfunden sein, alternativ wäre auch ein Design des iPhone 11 möglich. Allerdings soll das Gerät weiterhin mit einem 4,7″-Display ausgestattet sein. Außerdem ist davon auszugehen, dass der A15 Bionic an Board sein soll.

Als Highlight soll das iPhone SE 3 mit 5G ausgestattet sein, was Apple als wichtiges Verkaufsargument ansieht. Mit einer UVP von 399 US-Dollar in den USA dürfte das Gerät für 5G für einen großen Wachstumsschub sorgen, da die anvisierte Zielgruppe bestehende Smartphones ersetzen. Außerdem hätte Apple in diesem Preissegment Samsung und Co. endlich etwas entgegen zu setzen.

Für einen günstigen Preis soll auch hier auf Face ID verzichtet werden, man will also stattdessen auf Touch ID setzen. Den Sensor dafür will der iPhone-Konzern jedoch nicht mehr auf der Front unterbringen, ins Display soll dieser aber nicht wandern. Vielmehr will sich Apple am iPad Air 4 orientieren und den Sensor in der Seitentaste unterbringen.

Plus-Variante eher unwahrscheinlich

Immer mal wieder wird auch eine Plus-Variante des iPhone SE ins Spiel gebracht. Diese war ursprünglich schon für 2020 erwartet worden, erwies sich aber als Fehlspekulation. Will Apple kein neues Gehäuse entwerfen, würde sich das Gehäuse vom iPhone Xr dafür anbieten. Solch ein Modell bleibt aber nach wie vor extrem spekulativ und sollte mit Vorsicht genossen werden.

Was ist denn Eure Meinung dazu? Würdet Ihr euch lieber für ein iPhone SE 3 oder ein aktuelles iPhone Mini entscheiden? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

iKaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: