1 TB Speicher beim kommenden iPhone scheint sich zu konkretisieren

Guten Morgen und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

mit dem iPhone 12 Pro hat Cupertino mit Apple ProRAW und 4k-Videos in Dolby Vision zwei tolle neuen Funktionen hinzugefügt, die allerdings deutlich am Speicher knabbern. Bilder im neuen Dateiformat belegen schnell mal an die 25 MB und die Videos sind nicht selten knapp 450 MB pro Minute – da kann es selbst bei 128 GB Speicher schnell mal eng werden. Wohl auch deshalb sdcheintb das iPhone 13 über eine neue Speicheroption zu verfügen.

1 TB Speicher soll kommen

Das Gerücht selbst ist nicht neu, der Leaker Jon Prosser griff das bereits vor einigen Wochen auf seinem YouTube-Kanal auf – hier von mir berichtet. Dieses erhält nun durch Analysten von Wedbush neue Nahrung. Laut deren Überprüfungen in der Lieferkette soll das kommende iPhone 13 in der Pro-Variante nun als neuen Maximalspeicher 1 TB spendiert bekommen.

Apple würde damit das iPhone Pro mit dem iPad Pro gleichziehen lassen. Nur die High-End-Variante des Tablets aus Cupertino wird bisher mit diesem Speicher angeboten, bei dem iPhone klaffte hier zuletzt auch gegenüber dem Wettbewerb eine Lücke. Samsung bot bereits vor knapp zwei Jahren sein Galaxy S10 Ultra mit einem Speicher von 1 TB a. Der iPhone-Konzern könnte diese damit schließen und den Pro-Anspruch des iPhone damit unterstreichen.

Preise

Das wird mit Sicherheit kein günstiges Vergnügen werden, das iPhone 12 Pro liegt mit 512 GB bei 1499,00€ inklusive Mehrwertsteuer. Es ist denkbar, dass Apple den Aufpreis von 230,00€ beibehält und ein iPhone mit 1 TB Speicher somit knapp 1750,00€ kann.

Nur zum Vergleich: Dafür gibt es ein aktuelles MacBook Pro mit M1-Chip, 256 GB SSD und man verdoppelt den RAM von 8 GB auf 16 GB – also ein teures vergnügen. Unklar ist dabei nur, ob Apple die Option mit 512GB ersatzlos streicht oder stattdessen den Einstieg mit 256 GB beginnen lässt.

Das iPhone 13 soll pünktlich im Herbst diesen Jahres erscheinen, eine deutlich verbesserte Kamera sowie ein ProMotion-Display bekommen. Flankiert wird das Ganze von einem A15 Bionic, den TSMC im optimierten 5nm-Verfahren fertigen wird. Darüber hinaus gibt es anhaltende Gerüchte über eine Rückkehr von Touch ID unter dem Display.

Wie würdet Ihr solch eine Speicheroption finden? Würdet Ihr euch trotz des sicherlich happigen Aufpreises dafür entscheiden? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze damit meinen Blog und mich bei der Arbeit

3,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: