Eve Degree scheint einen Nachfolger zu bekommen

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Wer sich intensiv mit HomeKit befasst, kommt um das Münchener Unternehmen Eve nicht herum. Der deutscher Hersteller ist bekannt für seine HomeKit-Geräte, die funktional mit einem schlichten und dennoch ansprechenden Design daherkommen. Mit dem Eve Degree ist ein Gerät jedoch derzeit so gut wie gar nicht zu bekommen – weil sein Nachfolger kurz vor dem Release steht?

Zulassungsbehörde verrät es

neben der schlechten Warenverfügbarkeit deuten vor allem PDF-Dokumente bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC darauf hin.

Dort wird ein neues Produkt mit der internen Bezeichnung SNE-WEATH-002 gelistet, welches auf den ersten Blick dem bisherigen Eve Degree ähnelt. Die Versionsnummer 002 am Ende legt den Schluss nahe, dass es sich hierbei um eine neue Generation handelt.

Die Ausstattung

Dazu passend soll das neue Device laut Beschreibung auch in der Lage sein, Temperatur, Wettertrend sowie die Luftfeuchtigkeit anzeigen können. Wie der Degree soll auch der neue Eve Weather (so vermutlich die finale Bezeichnung) sowohl aufgestellt als auch an der Wand montiert werden können.

Eve gibt zudem an, dass das neue Produkt nach IPX3 zertifziert ist und somit Regen in Außenbereichen problemlos überstehen kann. Für die Kommunikation dürfte wieder Bluetooth in der aktuellen Version 5.0 verantwortlich zeichnen, die Unterstützung von Thread dürfte ebenfalls dabei sein. Am Gerät selbst dürften sich die Werte wieder über ein E-Ink-Display ablesen lassen. Die Stromversorgung wird laut Dokumenten über eine Knopfzelle des Typs CR2450-Knopfzelle sichergestellt.

Am Gerät selbst befinden sich bis auf eine Taste an der Rückseite, die zum Aktivieren der Wetterstation gedrückt werden muss, keine zusätzlichen Bedienelemente.

Einbindung

Die Einbindung erfolgt, wie erwähnt, über Bluetooth und Thread. Während Eve Weather Informationen über Temperatur und Luftfeuchtigkeit an Apples Home-App durchreichen wird, sollen sich in der offiziellen Eve-App auch vergangene Messungen nach Tag, Monat oder Jahr betrachten lassen. Zudem können hier Regeln gesetzt und ebenfalls die Ist-Werte in Sachen Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Wettertrend eingesehen werden.

Preise und Verfügbarkeit

Ein genauer Starttermin steht noch nicht fest. Allerdings lassen sich beim TÜVRheinland ebenfalls Hinweise auf den neuen Eve Weather finden, weshalb es nur noch wenige Tage bis ein paar Wochen zum Marktstart dauern dürfte: CN20H36H(P15C-BLE), CN20UY7Q(RSS247-BLE), CN20H36H(P15C-THREAD), CN20UY7Q(RSS247-THREAD)

Preislich dürfte der neue Eve Weather auf dem Niveau des Eve Degree liegen und somit 69,95€ kosten

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick a.k.a. Meister des Apfels

41CBA9BF-144B-4F99-A53D-9F61F8B9C769_1_201_a

Kaffeekasse

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze meinen Blog und mich bei der Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: