MagSafe Duo Charger: Mein erster Eindruck

Apples Vorstellungen um AirPower ging kläglich nach hinten los – Die Alternative hierzu ist der neue MagSafe Duo Charger für die neuen iPhone 12 Modelle. Ich habe den Charger für Euch getestet und teile meine persönliche Meinung mit euch.

Was bringt der MagSafe Duo Charger?

Apple versuchte es jahrelange AirPower für mobile Endgeräte marktreif zu machen. Doch das wurde letztendlich auf Glatteis gelegt, da es Apple Qualitätsniveau nicht einhalten konnte.

Nun bringt Apple eine neue Wireless Charging-Methode auf den Markt, namens MagSafe. Besitzer eines früheren MacBooks dürften diesen Namen jedoch schon kennen, unter diesem Namen firmierten damals die magnetischen Netzteile der mobilen MacBook-Modelle. Doch dieses Mal lassen die Kalifornier MagSafe für das iPhone wiederaufleben – was nicht nur magnetisch, sondern auch drahtlos funktioniert.

MagSafe, der Standard der Zukunft

Mit dem MagSafe Duo Charger habt ihr die Möglichkeit, Euer neues iPhone 12 und Eure Apple Watch gleichzeitig aufladen zu können ohne mehrere Netzteile zu benötigen. Durch den verbauten Magneten auf der Rückseite des iPhone verbindet sich euer MagSafe Duo Charger nahezu automatisch aus kurzer Distanz.

Dazu benötigt ihr, wenn ihr Hüllenträger seid, jedoch ein MagSafe fähiges Case, welche mit der Zeit durch mehrere Hersteller unterstützt werden außer Apple selbst. Apple wird in Zukunft vermutlich mehrere Gadgets, die MagSafe kompatibel sind auf den Markt bringen. Dazu könnten Powerbanks oder dergleichen dazu zählen.

Verarbeitung und Anwendung

Wenn Apple etwas auf den Markt bringt, dann ist es meist hochwertig und preiswert hergestellt. Auch in diesem Falls ist die Verarbeitung des MagSafe Duo Chargers in meinen Augen nahtlos perfekt hergestellt, denn man erwirbt einen mit hochwertigem und sanft in der Hand anfühlendem Produkt.

Apple MagSafe Duo Charger
Bild: Kevin Özgün

Der Preis ist derzeit mit rund 145€ kein Schnäppchen aber auch wirklich keine Enttäuschung. Zu beachten ist allerdings, dass hierzu noch Mehrkosten für ein entsprechendes Netzteil oben drauf kommen, dies liegt bekanntlich nicht im Lieferumfang bei. Prinzipiell könnt Ihr jedes Netzteil verwenden, welches 30 Watt liefert. Es muss lediglich Power Delivery 3 bieten, weshalb das alte 29-W-Netzteil von Apple hier nicht in Frage kommt

Wenn ihr keine Lust habt mehrere Ladegeräte für eure mobile Apple Geräte mitzuschleppen, seid ihr mit dem MagSafe Duo meiner Meinung nach richtig, denn ihr könnt es gut auf Reisen oder spontane Unternehmungen mitnehmen, ohne das es störend auffällt. Das Gewicht ist zudem auch wirklich leicht ohne das man es groß spüren würde. Ich persönliche verwende es tatsächlich als mein Hauptladegerät für zu Hause und für Unterwegs.

Apple MagSafe Duo Charger
Ihr könnt sowohl euer iPhone 12 als auch eure Apple Watches gleichzeitig aufladen.(Bild: Kevin Özgün)

Euch empfehle ich den MagSafe Duo Charger

Ihr seid minimalistisch und 145 Euro sind zudem kein nennenswerter Geldbetrag für euch, dann könnt ihr problemlos zugreifen. Es eignet sich meiner Ansicht nach für so gut wie jede Lebenssituationen – egal ob auf Reisen oder zu Hause, ohne das es negative Aufmerksamkeit erhält.

Was haltet ihr vom MagSafe Duo Charger? Teilt eure Meinung doch gerne in den Kommentaren. Es grüßt euch euer Kevin!

Kaffeekasse

Spendiere uns einen Kaffee und unterstütze uns auf dem Blog sowie unsere Arbeit

5,00 €

Kommentar verfassen

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: