Werbeanzeigen

watchOS 6.2.1 wurde mitten in der Nacht veröffentlicht


Smarttarif24
Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Nachdem Apple vorgestern etwas überraschend iOS 13.4.1 und iPadOS 13.4.1 freigab, fehlte natürlich das passende Update für die Apple Watch. Dies reichte Cupertino nun gestern gegen Mitternacht in Form von watchOS 6.2.1 nach.

Auch hier wird der FaceTime-Bug behoben

Mit dem Update auf iOS 13.4 und iPadOS 13.4 funktionierten die aufgebauten FaceTime-Verbindungen nicht mehr wenn der Gegenüber ein älteres Betriebssystem auf seinem Device installiert hatte. Das betraf alle Geräte die iOS 9.3.6, macOS 10.11.6 oder älter installiert haben.

Auch die Apple Watch war davon leider betroffen auch wenn es hier nur konkret um die Audio-Telefonate ging. Für Videotelefonie fehlt der Apple Watch bekanntlich die Kamera. Das Update liefert laut Beschreibung auch nur diesen Bugfix aus:

watchOS 6.2.1 behebt ein Problem, bei dem Geräte mit watchOS 6.2 nicht an FaceTime-Audioanrufen mit Geräten mit iOS 9.3.6 und älter oder OS X El Capitan 10.11.6 und älter teilnehmen können.

Wie üblich kann das Update seit watchOS 6 direkt über die Apple Watch geladen werden. Alternativ steht natürlich auch der Weg über die Apple Watch-App auf dem iPhone frei und ist für alle Modelle ab der Series 1 vorgesehen. Zur eigentlichen Installation muss die Watch zu mindestens 50% aufgeladen sein und auf dem Ladepuck liegen.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze mich damit

€5,00

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Nach oben ↑

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: