Werbeanzeigen

Stellt Apple die Marke Beats ein?

Hallo und herzlich willkommen zu diesem neuen Gerücht auf meinem Blog,

wie Ihr ja wisst, versuche ich mögliche Gerüchte hier so klein wie möglich zu halten. Doch dieses Gerücht ist zu spannend um es Euch vorzuenthalten denn es dreht sich um folgende Frage: Stellt Apple die Kopfhörermarke Beats ein?

Verdächtige Anzeichen

Der bekannte & berüchtigte Leaker Jon Prosser hat dazu einmal seine Kontakte bei Apple bemüht und interessante Dinge zutage gefördert. Passend dazu kam nun die Meldung auf, dass Mitarbeiter von Apple aus bisherige Kopfhörer von Beats einen satten Rabatt von 40% bekommen – eher unüblich.

Mögliches Line-Up

Laut Gerüchten plant Apple die WWDC um die Nachfolger der Beats zu veröffentlichen und gleichzeitig die Namensänderung anzukündigen. So plant Apple Folgendes:

  • Apple Over-Ear-Headphones, Codename B515. Sie sollen 349,00$ kosten und der Nachfolger der Beats Studios werden
  • AirPods X, Codename B517. Sie sollen 200,00$ kosten und der Nachfolder der Beats X werden. Interessanterweise ergibt sich daraus auch die logische Platzierung der AirPods Lite, die seit Ewigkeiten in der Szene herumgeistert.

Welche Vorteile ergeben sich für Apple?

Da wäre ganz klar die einheitliche Nomenklatur der einzelnen Kopfhörer. Viel wichtiger ist aber, was dahinter steht. Die AirPods werden nicht nur direkt mit Apple assozziert sondern stehen auch für einen vergleichsweise ordentlichen Klang und ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

Zwei Attribute, die man nicht gerade mit Kopfhörern von Beats in Verbindung bringt. Wenngleich die letzten Modelle hier dank dem Einfluss von Apple aufholen konnte, blieb trotzdem das negative Image der ersten Modelle beständig dran haften. Mit der Umbenennung könnte Apple den bisherigen unter der Marke Beats verkauften Kopfhörern mit einem Streich das deutlich positivere Image der AirPods verpassen – Win-Win sozusagen.

Wie geht es dann mit der Marke Beats weiter?

ich denke nicht, dass die Marke Beats von Apple umgehen gestrichen wird. Dafür war alleine der Übernahmepreis mit knapp 3 Mrd. US-Dollar viel zu hoch. Apple könnte hier die Gelegenheit aber nutzen um die Marke komplett neu auszurichten. Möglichkeiten gibt es Einige dazu: So wäre ein komplett neues Line-Up An High-End Kopfhörern denkbar. Alternativ wären auch wieder Lautsprecher denkbar, Apple könnte hier die Tradition der tragbaren Bluetooth-Lautsprecher aufleben lassen.

Was meint Ihr denn dazu? Was wären Eure Wünsche? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Spendiere mir einen Kaffee und unterstütze mich damit

€5,00

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Nach oben ↑

de_DEDeutsch
en_USEnglish de_DEDeutsch
%d Bloggern gefällt das: