Werbeanzeigen

Ab sofort verfügbar: die neugestalteten Apple Karten – wenn auch mit Einschränkungen


Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Mit iOS 6 brachte Apple damals noch unter der Regie von Scott Forstall seinen eigenen Kartendienst namens Apple Karten heraus – und versiebte den Start vollkommen. Verschobene Straßen, aufgewellte Brücken usw. beherrschten Apple Karten und die dazugehörigen News.

Im Laufe der zeit investierte Apple viel Geld und Ziet um das Angebot von Apple Karten in die Nähe von Google Maps zu bekommen und Forstall musste seinerzeit den Hut nehmen. Doch wie immer ist eine Entwicklung nur endlich und dann muss ein Reset her. Das erkannte auch Apple und verkündete 2018 die vollkommene Überarbeitung von Apple Karten

Apple Karten erstrahlt im neuen Design und bietet neue Funktionen

Cupertino hat dazu von Grund auf eine neue Karten-App entwickelt mit der die Nutzer schneller, präziser navigieren sollen. Dazu gibt es von Straßen und Gebäuden umfassende 3D-Ansichten die sich hinter dem Reiter „Umsehen“ verbergen.

Dazu wurden hochauflösende 3D-Fotografien angefertigt und implementiert. Gefällt Einem der Ort kann man diesen nun in „Sammlungen“ hinzufügen und mit seinen Freunden oder seiner Familie teilen.

Trotz neuer Sharing-Funktionen soll dabei die Privatsphäre des Nutzers immer im Fokus stehen, so Eddy Vice, Vice President of Internet and Services.

Außerdem zählte Eddy Vice noch die folgenden neuen Funktionen auf:

  • Nahverkehrsinfos in Echtzeit enthalten detaillierte Fahrpläne, dynamische Abfahrts-, und Ankunftszeiten, sowie eine Positionsangabe, wo sich der Bus oder Zug auf der Route befindet als auch Anschlussinfos, die bei der Planung einer Reise helfen. Die Karten App bietet auch wichtige Echtzeitinformationen wie Ausfälle. Nahverkehrsinfos in Echtzeit ist in vielen Städten auf der ganzen Welt verfügbar, einschließlich der San Francisco Bay Area, Washington D.C., New York, Los Angeles und ab heute in Miami, wobei noch viele weitere Städte hinzukommen werden.
  • Ankunftszeit teilen sendet die voraussichtliche Ankunftszeit an Familie, Freunde oder Kollegen durch einfaches Antippen. Der Empfänger kann die Reise mitverfolgen, und Karten aktualisiert sie mit einer aktualisierten Schätzung der Ankunftszeit des Reisenden, wenn es zu einer erheblichen Verspätung kommt.
  • Flugstatus nutzt On-Device Siri-Intelligence, um nach Informationen zu suchen, die in Mail, Kalender oder Wallet gespeichert sind, und liefert proaktiv Fluginformationen zu Terminals, Gates und Abflugzeiten sowie Flugänderungen oder -streichungen für bevorstehende Reisen.
  • Indoor-Karten für Flughäfen und Einkaufszentren ermöglicht es den Nutzern, das Beste aus ihrer nächsten Reise oder ihrem nächsten Einkaufsbummel herauszuholen. Durch einfaches Öffnen der Karten App können die Nutzer sehen, auf welcher Ebene sie sind, wo sich die Toiletten befinden und sogar welche Geschäfte und Restaurants geöffnet haben.
  • Siri Natural Language Guidance bietet natürlichere, noch leichter zu verstehende Anweisungen, wie z.B. „An der nächsten Ampel links abbiegen“. Siri Natural Language Guidance ist in den gesamten Vereinigten Staaten erhältlich.
  • Flyover bietet eine Möglichkeit, ausgewählte wichtige Metropolen mit fotorealistischen, immersiven 3D Ansichten zu entdecken. Nutzer können mit ihrem Gerät über eine Stadt fliegen oder Städte und Sehenswürdigkeiten in hoher Auflösung aus der Vogelperspektive erkunden und dabei den Ausschnitt beliebig drehen, zoomen, bewegen und neigen. Flyover ist für mehr als 350 Städte auf der ganzen Welt verfügbar.

Auch wenn hier nicht jedes Feature komplett neu ist, so kann ich schon heute über Apple Karten meine Ankunftszeit teilen, bin ich sehr gespannt auf ddie neue Version von Apple Karten.

Leider müssen wir uns noch etwa sgedulen denn die neue Apple Karten-App steht zurzeit erstmal nur in den USA zur Verfügung. Allerdings plant Apple dies zeitnahe auch in weiteren Märkten auszurollen; beginnend mit Europa.

 

Wer von Euch nutzt denn Apple Karten? Wie zufrieden seit Ihr damit? Schreibt mir Eeuer Feedback gerne in die nachfolgenden Kommentare

 

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: