Werbeanzeigen

15% Extra-Guthaben für die Aufladung der Apple ID bei Apple


Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

zum Jahresausklang bietet der iPhone-Konzern nochmal eine kleine Rabattaktion für die Apple ID bzw. dem aufzuladenen Guthaben kann.

Auch wenn hierbei richtig große Rabatte oder Zugaben mittlerweile fast gar nicht mehr stattfinden, ist die Aktion von Apple insofern interessant weil sie nicht an einen bestimmten Wert gebunden ist – wie es sonst üblich ist.

 

15% Bonus für Jeden

Der Bonus bleibt für Alle gleich jedoch steigt die Zugabe als Prozentwert je höher der Grundwert, also die Aufladesumme, ist. Apple bietet dazu die folgenden Staffelungen an:

  • 10 Euro aufladen und 1,50 Euro sparen
  • 25 Euro aufladen und 3,75 Euro sparen
  • 50 Euro aufladen und 7,50 Euro sparen
  • 100 Euro aufladen und 15 Euro sparen

Wer sich also für eine Aufladung von 100,00€ entscheidet bekommt hier in Summe also den höchsten Bonus. Fairerweise muss gesagt werden, dass einzelne Aktionen im Einzelhandel durchaus bessere Konditionen bieten Apple aber hingegen schon die taschengeldfreundlichen 10,00€ als Aufladebetrag zulässt.

Damit Ihr das Angebot nutzen könnt, müsst Ihr zunächst den entsprechenden App Store auf eurem iDevice aufsuchen. Dort tippt Ihr auf der Hauptseite auf Euer Profilbild um die Accounteinstellungen zu öffnen.

Dort findet Ihr verschiedene Rubriken wie „Käufe“ und „Personalisierte Empfehlungen“.

Direkt darunter findet sich ein Block mit verschiedenen Guthabenoptionen. Hier bitte auf „Guthaben zur Apple ID hinzufügen“ auswählen und den gewünschten Aufladebetrag auswählen.

Wer also nochmal schnell einen kleinen Bonus für sein iTunes-Guthaben abstauben möchte kann hier zuschlagen. Bedenkt bitte, dass sich das Guthaben zwar für Filme, Serien, Music sowie Apple Music und andere über iTunes laufende Abos verrechnen lässt, digitale Bücher im Book-Store aufgrund der Buchpreisbindung davon unter Umständen ausgenommen sind.

Die Aktion lässt sich für jede Apple ID, wie immer bei Apple, genau einmal nutzen. Überlegt also im Voraus, wieviel Geld Ihr aufladen wollt.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: