Werbeanzeigen

Das Update für den HomePod ist da – als iOS 13.2.1

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

vor nun zwei Tagen gab Apple das Update auf iOS 13.2 frei welches audioOS als Update für den HomePod inkludierte. Leider kam es mit diesem Update im Nachgang zu einem unfassbaren Bug.

Wer aufgrund von Schwierigkeiten wie einer sehr langen Zeitdauer im Nachgang den HomePod zurück gesetzt/ entkoppelt hat wurde im Anschluss von einem roten Licht begrüßt und ein erneutes Koppeln war nicht möglich. Die betroffenden HomePods hingen in einer Art Dauerbootschleife fest.

Mit dem heutigen Update, welches ausschließlich für den HomePod bestimmt ist, nimmt Cupertino sich explizit diesem Fehler an und liefert neben diesem Bugfix folgende Funktionen aus:

  • Musik, Podcasts und Anrufe können per Handoff weitergegeben werden indem das iPhone dicht an den HomePod gehalten werden
  • Musik zu HomeKit-Szenen hinzufügen
  • Ambient-Soundtracks abspielen
  • Die Möglichkeit, einen Timer einzustellen um zum Einschlafen sanfte Musik oder Ambient Sounds zu genießen

Dementsprechend findet sich der Hinweis zu diesem Update auch sehr versteckt auf der entsprechenden Support-Webseite unter dem Themenbereich HomePod von Apple

Da Apple hier sehr zeitnahe reagiert hat, sollte das Udpade entsprechend geladen und installiert werden. Da es sich hier nur um ein Update für den HomePod handelt muss dieses über die Home-App geladen und installiert werden.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: