Werbeanzeigen

iWork-Suite kommt ebenfalls mit einem Update

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

nachdem Apple soeben das Update für iOS 13.1., iPad OS 13.1.2 und watchOS 6.0.1 zum Download bereitgestellt hat kümmert man sich in Cupertino noch um seine iWork-Suite und stellt dafür ebenfalls ein Update bereit

 

iWork unterstützt nun die neuen Gesten unter iPad OS

Apple verwendete auf der WWDC 2019 extrem viel Zeit für iPad OS und hob dort ganz besonders die neue Gestensteuerung für das Markieren, Kopieren und Einfügen von Texten heraus mit denen man schneller und produktiver arbeiten kann. Diese Gesten hat Apple nun mit dem heutigen Update für iWork für seine Office-Anwendungen nachgereicht. Außerdem können nun direkt Dokumente von externen Speichermedien geöffnet und gelesen werden. Die genauen Updatebeschreibungen lesen sich wie folgt:

Pages:

  • Aktiviere den Dunkelmodus, um deine Inhalte besonders hervorzuheben.
  • Mit iPadOS kannst du Pages in mehreren Bereichen verwenden oder zwei Dokumente nebeneinander in Split View bearbeiten.
  • Profitiere von der Unterstützung für die neuen Textbearbeitungs- und Navigationsgesten in iOS 13 und iPadOS.
  • Lege die standardmäßige Schrift und Schriftgröße fest, die für alle neuen Dokumente verwendet wird, die mit einfachen Vorlagen erstellt werden.
  • Nutze eigene Schriften, die du aus dem App Store installiert hast
  • Erstelle ein Bildschirmfoto eines kompletten Dokuments, füge Markierungen hinzu und teile es ganz einfach als PDF.
  • Greife auf Dateien von einem USB-Laufwerk, einer externen Festplatte oder einem Dateiserver zu.
  • Höre dir eine Audiodarstellung deines Diagramms mit VoiceOver an.
  • Füge Beschreibungen für Audio- und Videoinhalte sowie Zeichnungen als Bedienungshilfen hinzu.
  • Greife dank der verbesserten Zugänglichkeit leichter auf exportierte PDFs zu.
  • Nutze die Unterstützung für HEVC-formatierte Filme, bei denen die Dateigröße reduziert wird und die visuelle Qualität erhalten bleibt.
  • Wähle mehrere Objekte durch Drücken der Umschalttaste oder Befehlstaste auf einer Hardwaretastatur aus.

Für nahezu alle Neuerungen ist iPad OS 13. bzw. iOS 13 erforderlich

Numbers:

  • Aktiviere den Dunkelmodus, um deine Inhalte besonders hervorzuheben.*
  • Mit iPadOS kannst du Numbers in mehreren Bereichen verwenden oder zwei Tabellen nebeneinander in Split View bearbeiten.
  • Profitiere von der Unterstützung für die neuen Textbearbeitungs- und Navigationsgesten in iOS 13 und iPadOS.*
  • Nutze eigene Schriften, die du aus dem App Store installiert hast.
  • Erstelle ein Bildschirmfoto einer kompletten Tabellenkalkulation, füge Markierungen hinzu und teile es ganz einfach als PDF.
  • Greife auf Dateien von einem USB-Laufwerk, einer externen Festplatte oder einem Dateiserver zu.
  • Höre dir eine Audiodarstellung deines Diagramms mit VoiceOver an.
  • Füge Beschreibungen für Audio- und Videoinhalte sowie Zeichnungen als Bedienungshilfen hinzu.
  • Greife dank der verbesserten Zugänglichkeit leichter auf exportierte PDFs zu.
  • Nutze die Unterstützung für HEVC-formatierte Filme, bei denen die Dateigröße reduziert wird und die visuelle Qualität erhalten bleibt.
  • Wähle mehrere Objekte durch Drücken der Umschalttaste oder Befehlstaste auf einer Hardwaretastatur aus.

Für nahezu alle Neuerungen ist iPad OS 13. bzw. iOS 13 erforderlich

Keynote:

  • Mit iPadOS kannst du Keynote in mehreren Bereichen verwenden oder zwei Präsentationen nebeneinander in Split View bearbeiten.
  • Profitiere von der Unterstützung für die neuen Textbearbeitungs- und Navigationsgesten in iOS 13 und iPadOS.*
  • Nutze eigene Schriften, die du aus dem App Store installiert hast.*
  • Erstelle ein Bildschirmfoto einer kompletten Präsentation, füge Markierungen hinzu und teile es ganz einfach als PDF.*
  • Greife auf Dateien von einem USB-Laufwerk, einer externen Festplatte oder einem Dateiserver zu.*
  • Höre dir eine Audiodarstellung deines Diagramms mit VoiceOver an.*
  • Füge Beschreibungen für Audio- und Videoinhalte sowie Zeichnungen als Bedienungshilfen hinzu.
  • Greife dank der verbesserten Zugänglichkeit leichter auf exportierte PDFs zu.
  • Nutze die Unterstützung für HEVC-formatierte Filme, bei denen die Dateigröße reduziert wird und die visuelle Qualität erhalten bleibt.
  • Wähle mehrere Objekte durch Drücken der Umschalttaste oder Befehlstaste auf einer Hardwaretastatur aus.

Für nahezu alle Neuerungen ist iPad OS 13. bzw. iOS 13 erforderlich

Die entsprechenden Updates stehen Euch im iOS App Store zur Verfügung und wie Ihr dahin kommt habe ich Euch hier zusammengefasst.

 

Auch unter macOS gibt es das Update für iWork

Außerdem können Pages Numbers und Keynote auch unter macOS geupdatet werden wobei hier die Neuerungen deutlich kürzer ausfallen. Allen voran hat Apple die Kompatibilität zu den iOS-Pendants hergestellt. Hier können die Updates über den Mac App Store geladen werden.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: