Werbeanzeigen

iOS 12.4.2 und macOS 10.14.6 sind draußen – etwas überraschend

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Wenn Apple mit iOS 13 seinen neuen Major-Release veröffentlicht wird relativ zeitnahe das alte iOS nicht mehr für den Download signiert bzw. mit einem Update weiter unterstützt – bis auf wenige Ausnahmen.

Eine solche Ausnahme sind ganz gravierende Sicherheitslücken die auch dieses Mal dafür Sorge tragen, dass Apple noch einmal ein Update für iOS 12 verteilt.

 

iOS 12.4

Das Update auf iOS 12.4.2 ist ein reines Sicherheitsupdate weshalb Apple in der Updatebeschreibung auch keine ausführlichen Details aufführt. Das Update lässt sich über „Einstellungen“ >> „Allgemein“ >> „Softwareupdates“ geladen und installiert werden. Alternativ ist auch der Weg über iTunes als kabelgebundener Weg möglich.

Das Update auf iOS 12.4.2 ist für folgende Geräte verfügbar:

  • iPhone 6 und iPhone 6 Plus
  • iPhone 5s
  • iPad Air
  • iPad Mini 3
  • iPad Mini 2
  • iPod Touch 6. Generation

 

macOS 10.14.6

Auch für die das letzte Wartungsupdate von macOS Mojave bietet Apple nochmal ein Ergänzungsupdate an; übrigens schon zum zweiten Mal. Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Sicherheitsupdate da Cupertino auch hier nur eine äußerst wortkarge Updatebeschreibung mit ausliefert. In dem Update ist übrigens auch schon das Update auf Safari 13 enthalten sofern Ihr dieses noch nicht installiert habt. Das Update steht allen Mac-Modellen zur Verfügung die mit macOS Mojave laufen.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: