Werbeanzeigen

FRITZ!OS 7.11 für weitere FRITZ!Boxen verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Nachdem AVM vor knapp zwei Wochen die neueste Version seiner Software in Form von FRITZ!OS 7.11 für die FRITZ!Box 7590 verteilte verteilt der Hersteller nun das Update für weitere FRITZ!Box-Modelle.

 

Ab sofort lässt sich FRITZ!OS 7.11 auch auf die FRITZ!Box 7580 sowie auf die FRITZ!Box 7560 installieren wodurch Euch einige Verbvesserunmgen rund im die Netzwerkleistung zur Verfügung stehen:

 

DSL

  • DSL: Verbesserung – Anpassung einiger Informationen auf DSL-Seiten
  • DSL: Verbesserung: 35b Interoperabilität zu bestimmten Broadcom-Gegenstellen verbessert.

WLAN

  • WLAN: Behoben – WLAN Mesh Steering für Geräte am WLAN-Gastzugang verbessert
  • WLAN: Behoben – Zeitangabe für den Scanvorgang der WLAN-Umgebung (5 GHz-Band) korrigiert
  • WLAN: Verbesserung – Stabilität angehoben

Mesh

  • Mesh: Verbesserung – Stabilität

Telefonie

  • Telefonie: Behoben – Möglicher Absturz im Nutzungskontext von Rufumleitungen

DECT/FRITZ!Fon

  • DECT/FRITZ!Fon: Behoben – PIN-Abfrage kam trotz deaktivierter PIN

Heimnetz

  • Heimnetz: Behoben – Powerline-Informationen eines per LAN mit der FRITZ!Box verbundenen FRITZ!Powerline-Geräts fehlten im Bereich Gerätedetails

Internet

  • Internet: Behoben – Vereinzelt keine Internet-Verbindung an Supervectoring-Anschlüssen

System

  • System: Behoben – Bei der Vergabe von VPN-Rechten für den aktuellen Benutzer wurden dessen sonstige Benutzerrechte unter Umständen entfernt
  • System: Behoben – Push Service konnte nicht deaktiviert werden
  • System: Behoben – Push Service zum Sichern der Einstellungen löschte die Absendereinstellungen
  • System: Behoben – Zu lange Anzeige eines laufenden Updates von FRITZ!Repeatern in der Mesh-Übersicht
  • System: Verbesserung – Browserkompatibilität für lokale Speicherungen von Tabellendarstellungen optimiert

USB/NAS

  • USB: Verbesserung – erhöhte Stabilität beim Übertragen von großen Datenmengen mit NTFS-formatierten Festplatten

Das Update sollte Euch, sofern Ihr schon FRITZ!OS 7 auf dem Modell installiert hab automatisch eingeblendet werden. Ansonsten kann es auch über die OPberfläche der FRITZ!Box über den Browser oder der FRITZ!App installiert werden. Während des Update habt Ihr natürlich vorübergehend keine Internetverbindung; das solltet Ihr im Hinterkopf behalten.

Bei mir läuft FRITZ!OS 7.11 auf meiner 7590 super stabil und performant weshalbn ich das Updater guten Gewissens empfehlen kann.

Damit folgen die beiden Modelle von heute der FRITZ!Box 3490, 7430, 7490 und 7590, die das Update kürzlich bereits verpasst bekommen hatten.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: