Werbeanzeigen

Affinity Publisher – endlich eine Alternative zu Adobes InDesign

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Kreative Menschen haben es in diesen Zeiten definitiv nicht leicht. Das Internet macht vieles kostenfrei verfügbar, benötigte Komponenten werden immer teurer und überdies tendieren immer mehr Software-Entwickler dazu, ihre Programme nur noch im Abo anzubieten.

Einer dieser (unrühmlichen) Vorreiter ist Adobe mit seiner sogenannten Creative Suite die zuletzt mit einer Verdopplung des Monatspreises für das Einstiegsabo negative Schlagzeilen machten. Leider sind nach wie vor viele Programme von Adobe der Industrie-Standard auch wenn sich mittlerweile mehr als gleichwertige Alternativen aufgetan haben. Doch für eine Publishing-Software zum Erstellen von Vorlagen, Editieren von Covern etc. gab es bisher schlicht und ergreifend noch nichts Vergleichbares auf dem Markt – bis heute

 

Endlich gibt es Konkurrenz – Affinity Publisher sei Dank

Das Entwicklungsstudio Serif hat mit dem heutigen Tag endlich seine finale Version seiner Publisher-Suite Affinity Publisher online gestellt, somit die offizielle Betaphase beendet und verspricht ein Ende der Vorherrschaft von InDesign.

Die wichtigste Meldung dabei zuerst: Wie bei seinen anderen Porgrammen Affinity Photo und Affinity Design verzichtet der Entwickler Serif Lab auch hier auf ein Abo und setzt stattdessen auf den klassischen Kauf der Software. Damit dies gelingt, liegt der Preis bei mehr als moderaten 43,99€ zur Markteinführung wobei der normale Preis bei 55,00€ liegt – Ihr bekommt also zum offiziellen Start 20% Preisnachlass. Dafür bekommt Ihr den vollen Funktionsumfang der Software denn auch hier gibt es keinerlei In-App-Käufe oder Ähnliches. Das ist eine wohltuende Erfrischung auf dem Markt wo immer mehr Anbieter dazu übergehen, ihren Kunden ein Abo aufzuzwingen.

 

Damit will Affinity Publisher punkten

Affinity Publisher soll sich genauso intuitiv und einfach nutzen lassen wie die bisherigen Programme Affinity Photo und Affinity Design ohne auf einen weitreichenden Funktionsumfang verzichten zu müssen. So stehen unter anderem folgenden Funktionen bereit:

 

Professionelle Layoutwerkzeuge: 

  • Layouts mit gegenüberliegenden Seiten.
  •  Master-Seiten mit Echtzeitbearbeitung – inklusive verschachtelte Master-Seiten.
  •  Bilderrahmen mit flexiblen Skalierungsoptionen.
  •  Erweiterte Optionen für Hilfslinien, Raster und magnetische Ausrichtung.
  •  Tabellen und selbst definierte Tabellenformate.
  •  Umfließen/Umbrechen von Text um jede Art von Objekt oder Bild mit präzisen Abstandsoptionen.
  •  Erstellen von Textrahmen in beliebigen Maßen und Formen.
  •  Verknüpfen mehrerer Textrahmen in Ihrem Dokument.

 

Erweiterte Typografie

  •  Vollständige Kontrolle über Zeichen- und Absatzformatierung.
  •  Umfangreiche OpenType-Unterstützung.
  •  Textverzierungen, Initialen und erste Wörter.
  •  Platzieren von Text auf beliebigen Pfaden.
  •  Erweiterte Optionen für Textfluss und Silbentrennung.
  •  Grundlinienraster und Textrahmenlineale.

 

Perfekte Bilder und Grafiken

  • Verknüpfen und Einbetten von Bildern in Ihren Dokumenten.
  •  Platzieren von PSD-, AI-, PDF-, JPG-, TIFF-, PNG- oder Affinity-Dateien.
  •  Korrigieren und Optimieren von Bildern mit zerstörungsfreien Anpassungsebenen.
  •  Präziser Zeichenstift und präzises Knotenwerkzeug für das Zeichnen und Bearbeiten von Vektorkurven und Formen.
  • Boolesche Operatoren für das Hinzufügen, Subtrahieren, Kombinieren und Aufteilen von Formen.
  • Unglaublich weiche Steueroptionen für Verläufe und Transparenzen.
  • Effekte, Mischmodi und Bildanpassungen mit Vorschau in Echtzeit.

Steigerung des eigenen Workflow

  • Automatisches Anlegen von Index und Inhaltsverzeichnis.
  •  Sektionsverwaltung für eine übersichtliche Gliederung Ihrer Dokumente.
  • Verschieben der Ansicht (Schwenken), Zoomen und Scrollen Ihrer Dokumente mit 60 fps.
  • Suchen und Ersetzen mit regulären Ausdrücken.
  • Speicherbares Bearbeitungsprotokoll mit alternativer Fortsetzung.
  • Konfigurierbare Tastenkürzel.

 

Jederzeit professionelle Ausgaben möglich

  • Kompletter Workflow mit CMYK- und Schmuckfarben.
  • Inklusive Pantone-Bibliothek.
  • Zuschnitt-, Anschnitt- und Passermarken.
  • PDF/X-1a-, PDF/X-3- und PDF/X-4 -Ausgabe für die professionelle Drucklegung

 

Der Funktionsumfang ist auf jeden Fall als üppig zu bezeichnen und auf den ersten Blick deckt man alle relevanten Funktionen für den professionellen Bereich ab. Besonders clever ist die Integration der verschiedenen Affinity-Programmen untereinander mit denen der Workflow der verschiedenen Arbeitsschritte ohne ständiges Kopieren in die Zwischenablage funktionieren soll. Gepaart mit einem unglaublich attraktiven Preis hat Serif Lab alle Trümpfe in der Hand um Adobe das Leben mit seiner CC-Abo-Geschichte richtig schwer zu machen.

Zur Einführung von Affinity Publisher gewährt Euch der Entwickler einen Rabatt von 20% was einem Endpreis von 43,99€ entspricht; das Angebot ist allerdings zeitlich begrenzt. Heruntergeladen kann die Software über den nachfolgenden Link

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Spendiere mir doch einen Kaffee, dann bin ich umso fitter und kann mehr noch mehr Content für Dich produzieren

Ich betreibe meinen Blog als Alleinunterhalter mit viel Liebe und Herzblut. Das Bloggen ist für mich ein Lebenstraum und erfüllt mich. Es macht mir einfach Spass, meine Gedanken zu technischen Dingen mit Euch zu teilen. Doch als Blogger bin ich natürlich auch auf Einnahmen angewiesen. Mit einer kleinen Spende unterstützt Du mich und meinen Blog und drückst deine Wertschätzung an meiner Arbeit aus. Dafür bedanke ich mich recht herzlich

€4,00

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: