Werbeanzeigen

iMovie für iOS mit einem völlig überraschenden Update

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

gestern Abend veröffentlichte Apple noch ein etwas größeres Update von iMovie für iOS auf Version 2.2.7. Das Update ist deshalb überraschend da Cupertino nicht etwa eine fehlerbereinigte Version zum Download bereitstellt sondern in dem Update zahlreiche neue Funktionen ausliefert.

Zwar behebt iMovie 2.2.7 ein Problem wobei der Viewer in der Vorschau im Vollbildmodus auf externen Displays schwarz bleiben konnte; ansonsten aber werden neue Funktionen ausgeliefert. Diese schlüsseln sich wie folgt auf:

  • Transformiere dein Video mit dem neuen Greenscreen-Effekt, der das sofortige Entfernen des Hintergrunds aus Clips erlaubt, die vor einer grünen oder blauen Leinwand aufgenommen wurden.
  • Passe den Greenscreen-Effekt mit einer 4-Punkte-Maske und einem Stärkeregler an.
  • Wähle aus 80 neuen Soundtracks aus Genres wie Pop, Chill und Sentimental, die sich automatisch an die Länge deines Films anpassen.
  • Platziere Standbilder mit transparentem Hintergrund als Logos oder als eigene Bilder in deinem Video.
  • Füge Fotos als Überlagerungen ein, um Bild-in-Bild- oder Splitscreen-Effekte zu erstellen.
  • Blende optional den Rahmen aus, der Bild-in-Bild- und Splitscreen-Effekte umgibt.
  • Kehre direkt zur Bearbeitungsansicht deines Projekts zurück, wenn du aus anderen Apps zu iMovie zurück wechselst.
  • Durch die ClassKit-Unterstützung können Schüler Videoprojekte mithilfe der App „Schoolwork“ an Lehrer senden.
  • Benutzer mit Videos in iMovie Theater können über das Menü „•••“ unten in der Projektansicht auf das Theater-Fenster zugreifen.
  • Das Teilen in iMovie Theater wird nicht mehr unterstützt; sichere deine Filme und Trailer in iCloud-Fotos, um sie auf anderen Geräten einschließlich Apple TV anzusehen.

Das ist nach dem Update auf iOS 12.3.2 schon das zweite, überraschende Update was Cupertino in dieser Woche verteilt – uns als Anwender soll es durchaus recht sein

P.S. Passend dazu hat Apple nun auch für die macOS-Version von iMovie ein Update bereitgestellt. Bei diesem Update wird das „Teilen“-Menü eingestellt und fortan ist die Weitergabe nur noch via iCloud möglich – der Export davon bleibt unberührt

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Spendiere mir doch einen Kaffee, dann bin ich umso fitter und kann mehr noch mehr Content für Dich produzieren

€3,00

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: