Werbeanzeigen

Was man nun nach der Einstellung von iTunes wissen muss

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

die letzten zwei Tage lag ich mit einer Nebenbhöhlenentzündung flach und musste mich zudem noch um mein neues Projekt „Kids-Akademie-WF“ kümmern  und dort den Schulungsraum inspizieren. Deshalb war es die vergangenen Tage etwas ruhiger um meinem Blog.

 

Die WWDC 2019 hat einige der zahlreichen Gerüchte, insbesondere rund um iTunes, bestätigt. iTunes ist einstmals als Verwaltungsprogramm für den iPod gestartet und hat im Laufe des Jahres immer mehr Funktionen bekommen. Doch diese machten das Programm extrem ressourcenfressend bezüglich RAM und CPU, sie sorgten für mehr Unübersichtlichkeit und hatten teils systemische Mängel die man so nicht ausgleichen konnte – speziell denke ich da an die Wiedergabe von 4k-Inhalten im iTunes Store.

 

Nun erreichten mich Zuschriften, wie genau und ob bestimmte Funktionen nach der Einstellung von iTunes beibehalten bzw. wiedergefunden werden können.

 

Dazu hat Apple nun ein entsprechendes Support-Dokument unter #HT210200 (bisher nur auf englisch) veröffentlicht und gibt dort Antworten auf die wichtigsten Fragen:

 

Welche Umstellungen erwarten Euch: 

  • Musik, die Sie importiert oder gekauft haben, ist in der neuen Apple Music App enthalten.
  • Musikwiedergabelisten und intelligente Wiedergabelisten, die Sie in iTunes erstellt haben, befinden sich in der neuen Apple Music App.
  • Im iTunes Store können Sie weiterhin Musik auf Mac, iOS, PC und Apple TV kaufen.
    iTunes-Geschenkkarten und iTunes-Guthaben werden beibehalten und können mit den neuen Apps und dem App Store verwendet werden.
  • Das Sichern, Wiederherstellen und Synchronisieren von iPhone, iPad und iPod wird in den Finder verschoben.
  • Filme und Fernsehsendungen, die Sie bei iTunes gekauft oder ausgeliehen haben, sind in der neuen Apple TV-App enthalten.
  • Verwenden Sie die Apple TV-App für Mac, um in Zukunft Filme und Fernsehprogramme zu kaufen oder auszuleihen.
  • Podcasts, die Sie bei iTunes abonniert oder hinzugefügt haben, sind jetzt in der neuen Apple Podcasts-App verfügbar.
  • Hörbücher, die Sie bei iTunes gekauft haben, sind jetzt in der aktualisierten Apple Books-App enthalten.
  • Verwenden Sie die Apple Books App für Mac für zukünftige Käufe von Hörbüchern.

 

Prinzipiell hat man sich weitestgehend an die iOS-Versionen der verschiedenen Apps angepasst. Schon heute werden die Medientypen innerhalb der einzelnen Apps angezeigt und abgespielt. Lediglich die Verwaltung der iOS-Geräte hat einen wirklich neuen Ort, nämlich im Finder, bekommen.

Bildschirmfoto 50.jpg

Dabeit ist das meiner Meinung nach ein cleverer Schachzug denn dort werden ja auch alle anderen extrenen Medien wie Festplatten, USB-Sticks und Co. verwaltet.

Zwar ist noch keine detaillierte Auskunft über iTunes Match verfügbar doch gehe ich davon aus, dass dies in die Apple Musuc App wandern wird – alles andere wäre diesbezüglich wenig sinnvoll

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Spendiere mir doch einen Kaffee, dann bin ich umso fitter und kann mehr noch mehr Content für Dich produzieren

Ich betreibe meinen Blog als Alleinunterhalter mit viel Liebe und Herzblut. Das Bloggen ist für mich ein Lebenstraum und erfüllt mich. Es macht mir einfach Spass, meine Gedanken zu technischen Dingen mit Euch zu teilen. Doch als Blogger bin ich natürlich auch auf Einnahmen angewiesen. Mit einer kleinen Spende unterstützt Du mich und meinen Blog und drückst deine Wertschätzung an meiner Arbeit aus. Dafür bedanke ich mich recht herzlich

€4,00

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: