Werbeanzeigen

iOS 12.3.1 ist da – völlig überraschend

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Soeben hat Apple völlig überraschend und ohne große Vorankündigung das Update auf iOS 12.3.1 zum Download bereit gestellt – und zwar ausnahmslos für alle iOS-Geräte. Erst vor knapp zwei Wochen gab man das Update auf iOS 12.3 frei doch zwei ärgerliche Bugs dulden keinen Aufschub für iOS 12.4

Grund für dieses außerplanmäßige Update sollen zwei, teils gravierende, Bugs in Apples Kommunikationsdiensten FaceTime und iMessage sein. So gibt Cupertino in seinen Update-Notes eine entsprechende Fehlerbeschreibung an.

Zum Einen behebt das Update einen Bug in FaceTime durch dessen man unter Umständen keine Anrufe über Voice-Over-IP (also Telefonieren über das mobile Mobilfunknetz) absetzen bzw. empfangen konnte – was sich bei mir bemerkbar machte.

Zum Anderen wird ein Fehler in iMessage bezüglich der Empfang von Nachrichten gesperrter bzw. geblockter Kontakte behoben. Unter iOS 12.3 kam es unter Umständen vor, dass von ebenjenen selektierten Kontakten trotzdem Nachrichten empfangen wurden.

Das Update ist ca. 50 MB groß und kann über „Einstellungen“ >> „Allgemein“ >> Softwareupdate“ direkt über das IOS-Device geladen werden. Alternativ ist auch der Weg über iTunes möglich; hier wird allerdings das komplette iOS geladen.

Da zwei teils gravierende und ärgerliche Fehler behoben wurden bekommt das Update eine klare Empfhelung zur Installation von mir.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Spendiere mir doch einen Kaffee, dann bin ich umso fitter und kann mehr noch mehr Content für Dich produzieren

€3,00

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: