Werbeanzeigen

macOS 10.14.4 ist da – und audioOS sowie Sicherheitsupdates für Sierra & High Sierra

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

nach der gestrigen Keynote, wo Apple neue Services und Dienste vorstellte, gab man noch neue Softwareversionen von iOS und tvOS frei. Allerdings fehlten bis dahin immer noch watchOS und macOS. Letzteres gab Cupertino nun quasi mitten in der Nacht frei zum Download.

Auch macOS 10.14.4 bietet nun die Unterstützung für die neuen AirPods, die ab heute bei den Kunden ausgeliefert werden bzw. sich in einem Apple Store vor Ort erwerben lassen.

Zudem sind einige Verbesserungen in Safari rund um den Darkmode sowie die Interaktion mit Push-Notifications eingeführt worden. in iTunes gibt es nun bei Apple Music mit dem Reiter „Entdecken“ eine neue Navigationsleiste. bei Apple Karten hat man zusätzlich die Luftaufnahmen verbessert.

Ansonsten sind noch diverse Bugfixes im Update enthalten welche die Performance sowie Stabilität verbessern. Das Update kann über das Apple-Icon in der linken oberen Ecke über den Pfad „Systemeinstellungen“ >> „Softwareupdate“ eingespielt werden. Das Update ist ca. 2,40 GB groß.

Bildschirmfoto 2019-03-26 um 07.45.53.jpg

Das Update lässt sich auf allen Rechnern installieren, die auch schon mit macOS 10.14.3 liefen

Da hier die Unterstützung der neuen AirPods sowie einige Verbesserungen dabei sind, empfehle ich die Installation dieses Updates. Vergesst allerdings nicht, vorher ein aktuelles Backup anzulegen.

Auch der HomePod hat ein aktuelles Update bekommen, wobei bis jetzt weder die Version noch die Updatebeschreibung auffindbar sind.

Update:

Zusätzlich hat Apple weitere Sicherheitsupdates für macOS 10.12 Sierra und macOS 10.13 High Sierra veröffentlicht.

Das Update trägt die Versionsnummer 2019-002 und beseitigt im Endeffekt die gleichen Probleme, die Apple auch mit dem Update auf macOS 10.14 anging. Auch hier lässt sich das Update über den oben beschriebenen Pfad via Systemeinstellungen anstoßen.

 

Update 2: 

wie n un bekannt wurde hat Apple mit diesem Update die Leistungsfähigkeit des Display des neuen MacBook Air 13 2018 verbessert. Direkt bei Veröffentlichung des Gerätes kritisierten Tester die vergleichsweise geringe Helligkeit von knapp 300 Nits. Cupertino hat wohl zugehört und erreicht mit diesem Update eine Displayhgelligkeit von nun 400 Nits – eine Steiegrung von mehr als 30%. Das ist mehr als ordentlich und dürfte diesen Kritikpunkt beseitigt haben. Schade nur, dass dafür erst ein Update notwendig war und man nicht direkt ab Auslieferung diese Helligkeit anbot

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Spendiere mir doch einen Kaffee, dann bin ich umso fitter und kann mehr noch mehr Content für Dich produzieren

Ich betreibe meinen Blog als Alleinunterhalter mit viel Liebe und Herzblut. Das Bloggen ist für mich ein Lebenstraum und erfüllt mich. Es macht mir einfach Spass, meine Gedanken zu technischen Dingen mit Euch zu teilen. Doch als Blogger bin ich natürlich auch auf Einnahmen angewiesen. Mit einer kleinen Spende unterstützt Du mich und meinen Blog und drückst deine Wertschätzung an meiner Arbeit aus. Dafür bedanke ich mich recht herzlich

€4,00

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „macOS 10.14.4 ist da – und audioOS sowie Sicherheitsupdates für Sierra & High Sierra

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: