Werbeanzeigen

Die überarbeitete Apple Store App verbessert die Buchhaltung

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Normalerweise schreibe ich ja selten über Apps bzw. über deren Update doch das heutige Update der Apple Store App hat es mir angetan.

Zunächst einmal muss man wissen, dass ich Papier hasse. Es ist nicht umweltfreundlich, nie da wenn man es braucht und es verschwendet mit der Zeit einfach enorm viel Platz. Deshalb mag ich es wenn Unternehmen auch solche Banalitäten digitalisieren.

Immer mehr Unternehmen erkennen das und stellen entsprechend um doch mit dem heutigen Update geht Apple noch einen Schritt weiter.Digitale Belege gibt es beim iPhone-Konzern schon länger doch ab sofort lässt sich nahezu alles rund um den Bestellprozess entsprechend digital innerhalb der iOS Apple Store App bearbeiten. Mit dem heute erschienenen Update auf Version 5.3, welches je nach Gerät zwischen knappen 55 MB und 67 MB groß ist, bekommt Ihr folgende Möglichkeiten:

  • Direkt in der App über deinen Account die Rückgabe veranlassen, das Versandetikett erstellen und ausdrucken sowie den Status der Rücksendung verfolgen
  • Übersicht der Rechnungen
  • Bearbeiten der Lieferadresse
  • Stornierung der Bestellung

Zusätzlich hat Apple neue Workshop-Inhalte hinzu gefügt, die der iPhone-Konzern „Today at Apple“-Session nennt und in seinen Apple Stores abhält. Zur besseren Übersicht der einzelnen Workshops gibt es zudem in der Apple Store App eine neue Sektion namens „Sessions“ wo Ihr direkt das passende Themengebiet sowie den passenden Workshop aussuchen könnt.

Es ist ein kleines, aber feines Update und das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

Wer von Euch nutzt denn die Apple Store App auf dem iPhone? Und wer von Euch war denn schon einmal bei einer Today at Apple Session dabei? Schreibt mir Euer Feedback in die nachfolgenden Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: