Werbeanzeigen

Auch LG implementiert AirPlay 2 – und zusätzlich HomeKit

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Update:

Wie LG gegenüber Pressevertretern erklärte, kommen AirPlay 2 und die Integration von HomeKit nur auf die neuen 2019er TV Modelle. Eine Integration von iTunes ist bisher nicht geplant, so ein Pressesprecher

das Jahr 2019 scheint ganz im Zeichen der Zusammenarbeit zu stehen. Denn LG verkündete auf seiner CES Pressekonferenz die Implementierung von AirPlay 2 sowohl im Audio- als auch im Videobereich als auch die Integration von HomeKit.

Apple scheint hier wirklich seine Prinzipien zu brechen um seine Software-Plattformen mehr Menschen zugänglich zu machen. Bisher galt grundsätzlich die Device, die eigenen Dienste nur auf der eigenen Hardware anzubieten.

Doch Apple scheint nun die Zeichen der Zeit erkannt zu haben, dass eine massenhafte Verbreitung von HomeKit und eines neuen Multiroom-Standards wie AirPlay 2 eben nur über Kooperationen langfristig zum Erfolg führt.

Im Gegensatz zu Samsung allerdings ist erstmal keine Integration von iTunes-Innhalten geplant, was aber nicht auszuschließen ist. Doch die Integration von HomeKit könnte sich als geniualer Schachzug erweisen, da so nun die entsprechend ausgestatteten LG-Fernseher als HomeKit-Hub dienen können.

Damit scheint sich ein Hardware-Upgrade der Apple TV Settop-Box erst einmal erledigt zu haben; inwieweit die Apple TV noch Zukunft hat bleibt abzuwarten.

Denn mit der Kooperation hat Apple der kleinen, schwarzen Box einige Exklusivfunktionen entzogen. Zwar ist die Siri-Integration hier immer noch deutlich besser und auch das einfache Anpassen durch die Installation von Apps geben der Box immer noch einen Mehrwert – ob dieser für den Einzelnen knapp 200,00€ wert ist bleibt abzuwarten.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: