Werbeanzeigen

Das CurvedDisplay für die Apple Watch ist verfügbar

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

 

Wer aufmerksam meinen Instagram-Feed folgt, weiß, dass ich mir nach knapp zweieinhalb Jahren Apple Watch Series 1 nun ein Upgrade auf die Apple Watch Series 4 gegönnt habe.

Vorrangig wegen dem größeren Display, doch auch die Performance schwächelt hier und da etwas. Vor allem aber hat meine alte Apple Watch Series 1 Kampfspuren aller Art vorzuweisen – hauptsächlich fiese Kratzer auf dem Display. Das Ion-X-Glas ist halt kein Saphierglas und dementsprechend schaut es halt auch aus. Ich wollte eigentlich das Display der Watch immer schützen doch Folien waren bis dahin eigentlich immer Mangelware und die wenigen angebotenen Produkte waren eher mäßig.

Doch Gott sei Dank hat Artwizz mir vor wenigen Tagen eine Mail mit freudiger Kunde zugesandt.

Schon auf der diesjährigen IFA angeteasert; ist das CurvedDisplay für die Apple Watch nun endlich erhältlich und lässt sich ab sofort bestellen. Artwizz verspricht dabei eine genauso gute Qualität und Passform wie beim CurvedDisplay für das iPhone X, iPhone Xs und iPhone Xs Max. Wie gut das CurvedDisplay für das iPhone ist, habe ich Euch letztes Jahr in einem ausführlichen Test verraten.

Ab sofort lässt sich das CurvedDisplay für die Apple Watch Series 1, Apple Watch Series 2 und Apple Watch Series 3 bestellen:

Bildschirmfoto 2018-10-11 um 11.39.29.jpg

Das CurvedDisplay für die Apple Watch Series 4 und die Samsung Galaxy Watch sind zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht erhältlich, sollen aber in Kürze verfügbar sein.

Das CurvedDisplay punktet mit nahezu 100% Echtglas, hoher Verarbeitungsqualität und ausgezeichneter Passform sowie der integrierten Dot-Technologie. Artwizz verlangt dafür in meinen Augen mehr als faire 19,99€; ein kaputtes Display bei Apple selbst kostet bei der Apple Watch ca. 200,00€

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

P.S. Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann unterstütze mich doch einfach via Paypal

 

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: