Werbeanzeigen

Es geht Schlag auf Schlag

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Heute geht es mal wieder um die App „Outbank“. Wie Ihr alle wisst, benutze ich die App und habe ihr auch in schlechten Zeiten die Treue gehalten; auch wenn es schwer fiel.

Nachdem im letzten Jahr die Insolvenz durch die Übernahme von Verivox erfolgreich abgeschlossen wurde; sind die Macher dahinter bestrebt, dass Vertrauen mit allen Mitteln wieder zu erlangen.

Denn anders ist die Schlagzahl der Updates nicht zu erklären. Nachdem man beim letzten Bugfix schon kleinere Zusatzfunktionen für das Tagging der Umsätze einführte, ist das heutige Update auf Version 2.5.0 wieder ein größeres Update.

Erfreulicherweise wurde das Update sowohl für iOS und macOS gleichermaßen freigegeben. Anbei ein kurzer Überblick über die neuen Funktionen des Updates:

  • Anbindung an das Revolut-Konto (schaut auf den ersten Blick nach einem weiteren Fin-Tech Start-Up aus, ähnlich wie n26)
  • Überweisungsfunktion aus der Umsatzliste eines Kontos heraus anwählen (dabei ist das betreffende Kotno schon automatisch ausgewählt)
  • Durch einen Wisch von links nach rechts können nun die Konto-Gruppen, die Zeitleiste sowie die einzelnen Konten aktualisiert werden

Außerdem wurden einige Bugfixes vorgenommen die der Updatebeschreibung entnommen werden können.

Es erfreute mich zu sehen, dass die Macher hinter Verivox nach wie das Versprechen rund um Outbank einlösen wollen. Denn die App ist von der grafischen Oberfläche nach wie einsame Klasse. Wenn der SecureSync noch etwas verbessert wird, kann Outbank für mich zumindest wieder die Nummer 1 unter den Banking Apps werden.

Welche Banking-App wird denn von Euch genutzt? Schreibt es mir in die Kommentare

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

P.S. Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann unterstütze mich doch einfach via Paypal

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Nach der DSVGO musst Du den Datenschutzbestimmungen explizit zustimmen. Das bedeutet, dass Dein Name, deine Mailadresse sowie der Inhalt deines Kommentars gespeichert und zu Analysezwecke einsehbar sind

*

Ich stimme zu

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: