Werbeanzeigen

Ein weiteres tiefgreifendes Update für Outbank

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

Outbank ist schon recht lange und nach wie vor die Banking App meiner Wahl, umso enttäuschter war ich über den Insolvenzantrag aus dem vergangenen Sommer. Nach der Übernahme durch das Vebraucher-Portal Verivox (die Aboalarm GmbH ist eine Tochtergesellschaft von Verivox) versprach man, Outbank zu pflegen und die Funktionsweise der App grundlegend zu überarbeiten.

Ende Februar gab es dann das erste große Update (Outbank bekommt ein tiefgreifendes Update) wo ein neues Tagging-System der getätigten Umsätze eingeführt wurde. Schon damals wurde in den Updatebeschreibung weitere Änderungen angekündigt.

fullsizeoutput_97f

Die wurden mit dem heutigen Update eingeführt. In der nun verfügbaren Version 2.3.0 ist nun die Vertragserkennung eingeführt worden.

Outbank erkennt und identifiziert dadurch Anbieter und den dazugehörigen Vertragstyp in euren Umsätzen. Durch den implementierten Algorithmus von Aboalarm ist Outbank zudem in der Lage, dazugehörige Zahlungen zu identifizieren und aufzubereiten. Dabei verspricht Outbank, wie schon beim letzten großen Update, dass alle relevanten Daten auf dem jeweiligen Gerät verbleibt.

Bildschirmfoto 2018-03-21 um 14.12.10.jpg

Persönlich finde ich das schon gelungen, allerdings gibt man Verivox ein weiteres Puzzlestück zum Gläsernen Bürger.

Zu bedenken sind aber zwei wichtige Dinge:

  • Touch ID/Face ID müssen neu eingerichtet werden
  • Das Update funktioniert nicht mit älteren Versionen

Das bedeutet, dass die Software auf all Euren Geräten geupdatet werden muss und zudem sämtliche Datenbanken neu aufgebaut und unter den Geräten synchronisiert werden müssen.

Mir persönlich gefällt Outbank nach wie und ich begrüße es, dass Verivox seinen Ankündigungen rund um Outbank auch Taten folgen lässt. Nur zu oft gab es nach einer Übernahme trotz vollmundiger Versprechen ein böses Erwachen für die Nutzer.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten mal hier auf dem appletechnikblog, Euer Patrick

P.S. Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann unterstütze mich doch einfach via Paypal

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: