Werbeanzeigen

Mal was Neues ausprobieren

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

schon seit Längerem wollte ich für mein iPhone mal etwas Neues ausprobieren. Immer mal wieder habe ich diverse Folien für das Gehäuse gesehen und mich gefragt, wie dich sich so anfühlen, wie lassen sie sich auftragen und wie robust sind Diese?!

Nachdem ich vopr etlichen Monaten endlich mal ein Anbieter gefunden habe, dessen YouTube Video ein einfaches Auftragen versprach, habe ich mir nun endlich mal eine dieser Folien gegönnt. Passend dazu kam nämlich das iPhone X an, welches ja bekanntlich eine Glasrückseite besitzt. Jedoch ist in der Farbe Space-Grey die Farbe der Rückseite eher so ein dunkles und unansehnliches Grau, welches nicht so recht zu dem sonstigen Premiumeindruck passen will.

Also habe ich nun bei dbrands.com eine passende Folie für mein iPhone X bestellt. Die Firma bietet für verschiedene Smartphones diverse Folien an. Wenn man ein iPhone sein igen nennt, kann man noch aussuchen ob die Folie auf der Rückseite eine Aussparung für das Logo haben soll oder nicht. Ich habe mich gegen die Aussparung entschieden; solche Aussparungen sind eigentlich nur eine potenzielle Angriffsfläche für Dreck. Konkret habe ich mich für die Carbon-Folie entschieden; da diese Folie für meinen Geschmack durch die Assoziationen am ehesten ein Premiumcharakter verströmt. Der eigentliche Bestellvorgang war recht schnell abgeschlossen. Beachtet bitte, das die Firma in Übersee nutzt und Ihr also etwas Zeot bis zum Eintreffen des Paketes einplanen müsst.

Meine Folie kam trotz einer kommunizierten Versandzeit von 15 Tagen etwas früher an. Besonders gut hat mir die Verpackung mit dem leichten Grafitticharme gefallen. In der Verpackung war neben meiner Folie zu meiner Überaschung noch eine zweite Folie, die nur die Rückseite bedeckt, mit dabei. Das hat mich sehr gefreut und ist nicht selbstverständlich. Zusätzlich war noch ein Microfaser-Reinigungstuch dabei.

IMG_0079

Das Auftragen der >Carbon-Folie war überraschend einfach; zumal dbrand auf seinem YouTube-Kanal ein entsprechendes Video verlinkt hat >> hier geht es zum Video „Auftragen der Carbon-Folie“ Die leicht roboterhafte Stimme hat irgendwie Charme.

Der Sitz der Folie ist überraschend gut und normalerweise ist auch der komplette Ramen damit überzogen. Die ausgestanzten Löcher für die diversen Bohrungen an der Unterseite und für den Simkarten-Halter, die Lautstärke-Wippe, der Power-Button und der Stummschalter sind wirklich präzise gearbeitet.

Mir gefällt die Folie auf jeden Fall sehr gut. Die Meinung von Freunden und Kollegen teilt sich hier in zwei Lager auf. Die einen mögen´s und die anderen hassen es.

fullsizeoutput_66b.jpeg

Mir hingegen gefällt der Farbton des Glases nicht und deswegen habe ich mich dazu entschieden.

Das Beste daran ist aber; dass Ihr vielleicht die Möglichkeit habt, solch eine Folie zu ergattern. Ob und wie diese möglichkeit ausschaut; erfahrt Ihr, wenn Ihr mir auf Instagram und twitter folgt. Die Links packe ich Euch rein; Ihr müsst nur auf den jeweiligen Namen klicken 😉 :

 

Macht`s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, euer Patrick

 

 

 

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Mal was Neues ausprobieren

Gib deinen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: