Werbeanzeigen

Das Lederarmband mit Schlaufe von Apple

Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog,

neulich habe ich mir das besagte Armband in Mitternachtsblau gegönnt. Ich wollte einfach ein Band haben was einen etwas gediegeneren Look hat ohne seine sportliche Lässigkeit zu verlieren. Da hat mich das besagte Band schon ein bisschen länger gereizt; war mir jedoch bisher immer zu teuer. Durch einen glücklichen Umstand bin ich aber zu einem durchaus günstigen Preis daran gekommen.

Das Band habe ich nun seit knapp zwei Wochen regelmäßig im Einsatz und ich möchte Euch hier meine Eindrücke schildern.

Ich habe die Größe S/M gekauft, da ich recht schmale Handgelenke habe. Die Verpackung ist apple-typisch weiß und somit schlicht gehalten. Das Armband lässt sich super einfach in die Watch einsetzen. Es besteht aus einem kurzen Teil mit einer Schlaufen-Öse und dem „langen“ Band. Zudem ist das Band komplett aus natürlichem Leder gefertigt; was somit eine angenehme Haptik garantiert.

Zuallererst fällt einmal das „quer gesteppte“ Muster auf. Das Muster hat allerdings eine wichtige Funktion da in dem längeren Stück des Bandes kleine Magnete eingearbeitet sind, welche letztendlich den Verschluss des Bandes darstellen. Somit gibt es keine störenden Schnallen oder Ähnliches. Durch das verarbeitete Leder ist neben der Haptik auch das Tragegefühl als sehr angenehm zu bezeichnen.

fullsizeoutput_12d6.jpeg

Durch das Band erhält die Apple Watch wie oben angeführt eine sportlich-lässige Eleganz. Die Farbe Mitternachtsblau ist relativ universal, lässt bis auf hellblau (babyblau) zu allen anderen Blautönen kombinieren.

Das Armband hat leider zwei Schwächen. Die erste Schwäche ist die silberne Einfassung der „Schlaufen-Öse“ an dem kleinerem Teilstück. Das kann durchaus bei den space-grauen Modellen der Apple Watch durchaus irritierend wirken (zumindest ist es in meinem Bewusstsein und somit stört es mich persönlich. Allerdings nicht so stark, als dass ich das Band deswegen nicht tragen würde). Das schwarze Leather Loopband hat ebenfalls eine silberne Einfassung an der Öse.

fullsizeoutput_12d8.jpeg

Die zweite Schwäche ist der Preis im Bezug auf die Größen. Mein Modell kostet 159,00€ und für die M/L Größe möchte Apple noch mal 10,00€ mehr haben. Ja, es ist natürliches Leder und ja, es sind Magnete darin verarbeitet; welche die ideale Polung haben um das Band leicht aufmachen zu können ohne das es von alleine aufgeht…. Trotzdem bekommen andere Hersteller ebenso hochwertige Lederarmbänder (teilweise aus exotischeren Ledersorten) zu teils deutlich günstigeren Preisen hin! Apple kann durchaus beide Größen meiner Meinung nach zum Einheitspreis anbieten.

Fazit

Wer den Preis nicht scheut, bekommt ein wirklich gut verarbeitetes Band mit einem tollen Look geliefert. Es lässt sich ebenso gut zum Anzug als auch zu einem sportiveren Outfit wie Hemd, Jeans und Sneaker tragen.

Als Tipp empfehle ich Euch eine regelmäßige Pflege mit klarem Lederfett. Somit wird das Leder nicht spröde oder rissig und bleibt somit geschmeidig und lange erhalten. Es ist ja schließlich ein organisches Material was arbeitet….

Wie gefällt Euch das Band? Welcher Bänder habt Ihr sonst noch in Benutzung? Euer Feedback ist wie immer in den unten folgenden Kommentaren erwünscht.

 

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, euer Patrick

P.S. Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann unterstütze mich doch einfach via Paypalfullsizeoutput_e51

 

 

Werbeanzeigen

4 Kommentare zu „Das Lederarmband mit Schlaufe von Apple

Gib deinen ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: