Werbeanzeigen

iOS 10.1.1 ist verfügbar – mal wieder

Hallo zu einem kurzen Service-blog,

 

als ich eben mein iPhone an meinem MacBook Pro anschloss, poppte ein Update in iTunes auf. Interessanterweise wird dieses Update aber nicht als OTA-Update angezeigt. Um dieses Update also zu installieren, müsst Ihr also euer iPhone nun am iMac/MacBook anschließen.

Die Beschreibung ist soweit identisch mit dem bereits verteilten Update 10.1.1; allerdings ist die Build-Version eine Andere (statt 14B100 nun 14B150)

Das Update ist 2,45GB groß und ließ sich mit einer VDSL 50er Leitung in knapp 10 Min herunterladen.

bildschirmfoto-2016-11-09-um-21-50-33

Der Update-Prozess war wie gewohnt einfach; iTunes und das iPhone erledigen alles von selbst. Bitte beachtet aber, das iPhone solange am Kabel angeschlossen zu lassen, bis es vollständig neu gebootet hat. Auf der Arbeit habe ich vermehrt defekte iPhone; einfach weil der Kunde nach so einem Update über iTunes während des Boot-Vorgangs die kabelgebundene Verbindung getrennt hat.

Da von Apple keine neuen Beschreibungen angefügt sind, gehe ich von einem Bugfix innerhalb dieses Update aus.

Ich wünsche Euch viel Spass mit dem Update.

Macht´s gut uns bis zum nächsten Mal auf dem appletechnikblog, euer Patrick

P.S. Hat Dir dieser Artikel gefallen? Dann unterstütze mich doch einfach via Paypal

 

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: