Werbeanzeigen

Third-Party Armbänder

Nachdem es ja aktuell auch an der Produktfront etwas ruhiger geworden ist, kann ich mich also nun einmal dem Zubehörmarkt widmen.

Wie Ihr sicherlich wisst, trage ich ja die Apple Watch Sport in 42mm.
Die Uhr ist bei mir jeden Tag im Einsatz. Sehr gerne tausche ich auch mal die Armbänder aus. Leider ist mir aufgefallen, dass es gerade im Bereich der Sportarmbänder wenig Auswahl gibt. Die Bänder von Apple sind zwar in vielen Farben erhältlich, leider nur uniquefarben. Das finde ich ehrlich gesagt ziemlich langweilig und ermüdend. Was war ich froh; Ende des letzten Jahres über Kickstarter auf das Start-Up wrbls aufmerksam geworden zu sein.
Die hatten richtig coole Designs und verschiedenen Layouts für die Bänder vorgestellt. Die haben mich sofort angesprochen; ist doch Mode und Fashion ein durchaus wichtiges Thema für mich. Für mich ist das ehrlich gesagt schon wichtig, meine Watch durch ein passendes Armband farblich auf mein Outfit uns insbesondere meine Speaker abzustimmen (bei 22 Paar Speaker eine durchaus sportliche Aufgabe 🙂 ). Meine Frau weiß da durchaus ein Klagelied von zu singen.

Nun habe ich die Bänder ca. 3 Wochen lang immer mal wieder im Einsatz und möchte Euch meinen Eindruck davon mitteilen.

Die Bänder werden ganz einfach auf der Webseite wrbls bestellt.
Dort wählt Ihr die Größe Eurer Watch und die Länge des Armbandes aus.

Was mir sehr gut gefällt ist die Selektierung des Herstellers. Hier wurden die verschiedenen Desigsn der Bänder in Lifestyle-Kategorien zusammengefasst. Die Kategorien werden in Business Casual, Sporty und Urban Stylers unterschieden. So kann man als Kunde gleich einen Vorabfilter im Bezug auf seinen inidviduellen Geschmack treffen

Ich habe mich im ersten Schritt für das Checker-Blue aus der Sporty-Collection  sowie dem Christy aus der Urban-Style-Collection entschieden.

Die Verpackung schlicht und einfach; so wie die Verpackungen der Apple Watch.

Da Ihr Euch aber die Länge des Armbandes im Bestellprozess auswählen musstet, sind also nur die beiden benötigen Stücke der Armbänder im Lieferumfang enthalten.

Die Verarbeitungsqualität ist dem Preis mehr als angemessen. Wer allerdings sehr genau hinschaut findet die eine oder andere Kante die im Spritzgussverfahren nicht 100% sauber gearbeitet worden ist.

 

Die Aufnahme wiederum ist sehr exakt gearbeitet und funktioniert genauso zuverlässig wie das Original.
Eine übermäßige Abnutzung der Oberflache habe ich nicht feststellen können wenn gleich an dem Stück, welches in das kleinere Teil mit der Lasche „hineingeschoben“ wird; sich leichte Gebrauchsspuren feststellen lassen.

Das Material der Bänder von wrbls allerdings ist eigentlich identisch mit dem von Apple und lässt sich ebenfalls sehr angenehm tragen.
Lediglich die etwas geänderte Lochung benötigt etwas Umgewöhnung um den idealen Sitz einzustellen.

Meine beiden Bänder bestehen ebenfalls aus dem Flurelastomer wie die originalen Sportbänder von Apple.
Das Design hingegen finde ich wie oben angeführt sehr stylish und gut.
Frische und moderne Designs mit dem Hauch von urbanen und sportlichem Lifestyle. Passt zumindest für mich ideal zu einer Vielzahl meiner Speaker sowie meinen sportlich-lässigem Kleidungsstil.

Kommen wir also nun zum Preis des Armbandes.
Der Hersteller verlangt für die Bänder in meiner gewählten Ausführung faire 39,00€  bzw 46,00€ pro Armband zuzüglich Versandkosten. Ich muss erwähnen, das ich als sogenannter Early Adopter beide Bänder für 39,00€  bestellen konnte.

Der Preis ist meiner Meinung nach aufgrund der guten Verarbeitungsqualität, der Materialauswahl aber vor allem aufgrund der tollen und frischen Designs absolut gerechtfertigt.
Eine Highlight von wrbls ist sicherlich noch das Armband aus Carbon – Da ich aber gerade erst zwei Armbänder bekommen habe muss ich mich wohl gedulden. Schließlich soll der Haussegen ja nicht schief hängen. Happy Wife, happy life sagt man ja immer so schön 😛

Wie seht Ihr das Thema Armbänder von Drittanbietern? Von welchem Hersteller nutzt Ihr da Bänder?

Wie immer könnt Ihr eure Antworten in den Kommentaren vermerken.

Macht´s gut und bis zum nächsten Mal hier auf dem appletechnikblog, euer Patrick

Werbeanzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Nach der DSVGO musst Du den Datenschutzbestimmungen explizit zustimmen. Das bedeutet, dass Dein Name, deine Mailadresse sowie der Inhalt deines Kommentars gespeichert und zu Analysezwecke einsehbar sind

*

Ich stimme zu

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: